DATUM
Donnerstag, 15. Oktober 2020

ZEIT
9.00 Uhr

LOCATION
Parkstraße 3 • Lübeck

TICKET
Eintritt frei

TEILNEHMEN
FacebookEvent

VERANSTALTER
Initiative "Stolpersteine für Lübeck"
Lübecker CSD e.V.
 
DETAILS
Mit der Stolpersteinverlegung wird an Wolfgang Freiherr von Czettritz (Jg. 1897) erinnert, der lange Jahre im Haus seiner Mutter in der Parkstraße 3 lebte. Während der NS-Zeit wurde er mehrfach wegen seiner Aktivitäten im Widerstand verhaftet und schließlich aufgrund des §175 als Homosexueller verurteilt. Er war ab 1935 in mehreren Gefängnissen inhaftiert und wurde am 27.2.1943 im Konzentrationslager Buchenwald ermordet.

Seine Biografie wird während der Verlegung des Stolpersteins verlesen. Die Informationen beruhen auf den Recherchen des Historikers Christian Rathmer. Einem Grußwort der Stadt durch die Stadtpräsidentin Frau Gabriele Schopenhauer folgen ein Grußwort des Lübecker CSD e.V., Worte des Künstlers und Worte einer Angehörigen der Familie von Czettritz. Musik von Mareike Plota-Neumann und Lukas Schick sowie die Lesung eines Gedichts umrahmen die kleine Gedenkfeier.